Good to know

Um nicht auf Verschwörungserzählungen zu verfallen, kann es hilfreich sein, Fakten zu kennen. Verschwörungsgläubige glauben aber oft nicht an die Erzählungen, weil sie es nicht besser wissen - sondern weil sie glauben wollen. Der Glaube an Verschwörungsmythen und die Zugehörigkeit zu verschwörungsideologischen Szenen befriedigt psychologische und soziale Bedürfnisse.

Wer glaubt woran warum? Hier klären wir über die psychologischen Elemente und Funktionen von Verschwörungsmythen auf!

Die "Protokolle der Weisen von Zion". Eine antisemitische Fiktion

Die "Protokolle der Weisen von Zion"

Eine kleine Gruppe mächtiger Juden beherrscht die Welt und lässt sich ausgerechnet bei ihrem großen Geheimplantreffen belauschen? Das ist natürlich frei erfunden! Die Geschichte ging jedoch als „Protokolle der Weisen von Zion“ um die Welt.

Was sind verschwörungstheorien?

Was macht eine Verschwörungstheorie oder -erzählung aus? Welche Elemente gehören immer dazu? Und warum ist es für manche Menschen so attraktiv, daran zu glauben?

Wer glaubt an Verschwörungserzählungen? Teil I

Welche Menschen sind besonders anfällig für Verschwörungserzählungen? Gibt es ein bestimmtes demografisches oder politisches Profil? Hier erfährst du mehr!

wer glaubt an verschwörungserzählungen? Teil II

Wer glaubt an Verschwörungserzählungen? Der Glaube an Verschwörungstheorien verteilt sich über Menschen aller Lebensbereiche und Demografien. Es wird angenommen, dass eine “Verschwörungsmentalität” ausschlaggebender ist als demografische Daten. Was ist eine "Verschwörungsmentalität"? Was macht sie aus? Im Video erfährst du mehr!

Woran erkennt man Verschwörungserzählungen? 

Teil II

Willst du Verschwörungstheorien von Fakten unterscheiden? 

Diese drei Fragen helfen dir dabei!

Woran erkennt man Verschwörungserzählungen? Teil III

Cui bono? Das ist Latein und heißt so viel wie “Wem nützt das?”.

Diese Frage stellen Verschwörungsideolog:innen ganz gerne. Dabei begehen sie jedoch meistens einen ausschlaggebenden Fehler: hier findest du heraus, welchen!

Woran erkennt man Verschwörungserzählungen? Teil I

Es gibt drei Charakteristika, die die meisten Verschwörungsideologien gemeinsam haben.

Hier stellen wir sie vor!